So wählst du die richtige Farbe für dein Einstecktuch aus

Verschiedene Stoffe für ein Einstecktuch in verschiedenen Farben.

Welche Farbe ein Einstecktuch haben kann und wie die Farben kombiniert werden können stellt einen Gentleman häufig vor große Herausforderungen. Das Einstecktuch, oder auch Kavalierstuch genannt ist ein wichtiges Accessoire für den modernen Gentleman und die Wahl der richtigen Farbe ist dabei ein essentieller Bestandteil. Mit dem Einstecktuch hat man die Möglichkeit, seinem Outfit unter anderem durch die Farbwahl eine ganz persönliche Note zu verleihen.

Damit Dein Einstecktuch perfekt zum Rest Deines Styles passt, kannst Du dich auf der Webseite über die Farben und Stoffe genauestens informieren. Nachfolgend erfährst Du alles über die Farben der Einstecktücher und du lernst, wie Du diese am besten kombinieren kannst. So wählst du die richtige Farbe für dein Einstecktuch aus:

Das Einstecktuch darf nicht dominant sein, sondern soll leichte Akzente setzen, welche die Gesichtsmerkmale betonen. Die Farbe des Einstecktuches ist somit sehr entscheidend.

Farbenlehre für Einstecktücher

Beginnen wir mit der allgemeinen Farbenlehre. Die drei Grundfarben, Rot, Gelb, Blau und der Farbkreis sagen Dir bestimmt noch was aus der Schule. Das sind die sogenannten Primärfarben. Wenn man die Primärfarben mischt, erhält man die Sekundärfarben (Grün, Orange, Lila). Die sechs Tertiärfarben werden aus jeweils zwei benachbarten Farben des Farbkreises der Primär- und Sekundärfarben gemischt. Diese Farben sind nicht so leuchtend wie Primär- und Sekundärfarben. In der Natur sind die Mischtöne die häufigsten Farben. Mit dieser Grundlage können wir nun gut weiter Arbeiten 🙂 .

Grundsätzlich wird die Farbe des Einstecktuches von der Farbe der Fliege oder Krawatte abhängig gemacht. Diese Komponenten müssen mit Bedacht kombiniert werden. Bitte nicht die Farbe vom Einstecktuch, von der Farbe vom Hemd abhängig machen. 

Die Farben rot und blau um eine warme und eine Kalte Farbe zu verdeutlichen.

Zudem ist wichtig zu wissen, dass es warme und kalte Farben gibt. Du brauchst jetzt kein Thermometer herausholen, das geht ganz ohne. Ziehen wir uns gedanklich eine vertikale Trennlinie durch den Farbkreis, dann sind auf der linken Seite die warmen und auf der rechten Seite die kalten Farben. Je mehr blau also in einer Farbe ist, desto kälter ist diese. Bei Rot-Tönen wirkt die Farbe wärmer. Hast Du also eine Krawatte mit roten Farben, sollte auch Dein Einstecktuch rötlich sein. Ist die Fliege eher hell und blau, so ist es am besten, wenn auch dein Einstecktuch in einer eher kalten Farbe ausgewählt ist.

Farbharmonie für ein Outfit mit Einstecktuch

Neutrale Farben

Bei einer Kombination aus neutralen Farben, ist das Einstecktuch beispielsweise weiß und der Anzug schwarz oder dunkelblau. Mit einem solchen Look ist es leicht anzufangen, wenn man mit seinem Outfit nicht viel riskieren möchte. Diese Farbwahl ist recht unauffällig.

Einfarbig

Dabei wird nur ein Farbton miteinander kombiniert. Angenommen Du trägst eine hellblaue Fliege, wäre das Einstecktuch auch hellblau, nur in einem leicht anderen Farbton. Damit kannst Du schon mehr wagen, als mit neutralen Farben und bist dennoch auf der sicheren Seite. Hierbei solltest du allerdings darauf achten, welche Farben zu deinem Hautton passen. Mehr dazu findest du weiter unten in diesem Artikel.

Komplementäre Farben

Die Komplementärfarben liegen sich im Farbkreis direkt gegenüber. Rot und Grün beispielsweise. Sollte also dein Anzug rot sein, könntest du ein grünes Einstecktuch verwenden. So kann Dein Outfit durch den scharfen Kontrast und die klare Abgrenzung besonders stark hervorstechen. Aber wenn es übertrieben wird, kann der Look ermüdend wirken.

Doppelte Pufffaltung mit gelbem und rotem Einstecktuch gefalten.

Analoge Farben

Analoge Farben liegen im Farbkreis nebeneinander. Rot, Orange und Gelb beispielsweise. Wenn man ein analoges Farbschema bei der Farbwahl des Outfits verwendet, wirkt eine Farbe dominierend, eine unterstützend und eine andere akzentuierend. Aanaloge Farbschemata sind höchst angenehm für das Auge.

Doppelte Pufffaltung mit gelbem und rotem Einstecktuch gefalten.

Triadische Farben

Triadische Farben sind gleichmäßig im Farbkreis verteilt und wirken leuchtend und dynamisch. Ein triadisches Farbschema in deinem Look erzeugt gleichzeitig visuellen Kontrast und Harmonie. Es betont jedes Element in Deinem Outfit, während der gesamte Style heraussticht.

Einstecktuch auf die Haar- und Hautfarbe abstimmen

Doch natürlich solltest Du die Farbwahl vom Einstecktuch nicht nur von der Farbe der Krawatte oder Fliege abhängig machen. Auch die Hautfarbe und Haarfarbe muss mitberücksichtigt werden.

Solltest Du eine sehr helle Haut, aber dafür dunkle Haare haben, kannst Du bei der farblichen Kombination mit dem Einstecktuch eher komplementäre Farben nehmen. Das gilt auch umgekehrt für diejenigen, die eine eher dunklere Hautfarbe und helle Haare haben. Solltest Du dunkle Haut und auch dunkle Haare haben, empfiehlt es sich, auf kontrastarme Farben zurückzugreifen. Also Farben, welche im Farbkreis dicht beieinander sind. Dies gilt ebenfalls, wenn Du eine Helle hat und helle Haare hast.

Eine weitere Möglichkeit wäre, sich an der Augenfarbe zu orientieren, um diese extra zu betonen. Solltest Du grüne Augen haben passt ein Einstecktuch in der Farbe Rot perfekt dazu. Das wäre die sogenannte komplementäre Farbe.

Doppelte Pufffaltung mit gelbem und rotem Einstecktuch gefalten.

Muster auf dem Einstecktuch

Doch wie sieht das Ganze nun aus, wenn die Krawatte oder Fliege mit Mustern ist. Was ist, wenn die Krawatte große Karos hat? Auch das ist kein Problem bei der farblichen Kombination mit dem Einstecktuch.

Dabei solltest Du darauf achten, dass du nicht die gleiche Muster Breite nimmst. Ist deine Krawatte groß kariert, solltest Du auf ein Einstecktuch mit kleinen karierten Mustern zurückgreifen. Ist die Krawatte kleinkariert, kann das Einstecktuch ruhig ein größeres Muster haben. Ebenso verhält es sich mit der Fliege.

Farblich verhält es sich auch bei den Mustern ähnlich wie bei den einfarbigen Accessoires. Achte für einen schönen Kontrast darauf, dass du komplementäre Farben nimmst. Also Blau und Rot zum Beispiel. Oder bei leichten, dezenten Outfits kannst Du Farben mit einer ähnlichen Farbtemperatur nehmen.

Viele Einstecktücher haben das sogenannte Paisley Muster.

Dieses Blumige, bunte und wirre Muster sieht man oft und ist gerade für einige Falttechniken perfekt geeignet. Solltest Du noch nicht wissen, wie Du Dein Einstecktuch perfekt falten kannst, findest Du auf der Seite zu den Falttechniken einige Anleitungen, dazu. Ganz egal ob Pufffaltung, Rechteckfaltung oder Dreiecksfaltung. Das Einstecktuch verleiht dir eine ganz besondere Note. 

Doch nun zurück zu den Paisley Mustern. Auch hier gelten die Regeln der Farbenlehre. Achte für starke Kontraste auf komplementäre Farben und bei dezenten Kontrasten nimmst Du gleiche Farbtemperaturen. Schau was für Dich am besten passt und welche Kombination zu Dir passt.

Achte bei dem Paisley Muster darauf, dass die Fliege oder Krawatte ein ruhiges Muster hat und nicht auch in dem Paisley Design ist. Ansonsten kann es zu wild und unruhig wirken. 

Grundsätzlich gilt allerdings, dass es kein richtig und kein falsch gibt. Es sollte einfach zu deiner Persönlichkeit passen und du sollst Dich damit wohl fühlen. Wenn deine Farbwahl vom Einstecktuch ein grelles Gelb ist und Dir das so gefällt, dann steht das für etwas. Das darfst Du dann ruhig so tragen. Es ist wichtiger etwas von der Persönlichkeit zu zeigen, als auf alle Lehren der Farbkombination zu achten. Die Farbwahl vom Einstecktuch sollte zu dir passen.

Sollte Dir das alles zu viel sein? Du möchtest Dich damit gar nicht so sehr befassen und auch diese ganzen Farben machen dir irgendwie Angst? Dann bleibe bei einem schlichten, weißen Einstecktuch.

Andernfalls gibt es auch oft Sets. Darin enthalten sind dann zum Beispiel schon farblich perfekt abgestimmte, Einstecktücher und Krawatten oder Fliegen. Diese haben aber oft wenig Kontraste und verleihen Dir nicht die persönliche Note, welche Dir so ein Einstecktuch gibt. Es wäre zu schade, wenn Du auf ein Set zurückgreifen solltest. Du bist ein Gentleman mit Einstecktuch und darfst ruhig etwas wagen.

Damit Du eine ganz besondere Note bekommst, kannst Du die Einstecktücher auch ganz individuell falten.

die Fächerfaltung in der Brusttasche eines Jacketts

Wenn Du Probleme dabei hast, das Einstecktuch gut in der Tasche zu fixieren, gibt es dafür auch ein kleines Helferlein. Den Einstecktuch halter. Damit verrutscht Dein Einstecktuch garantiert nicht. Zudem sorgt es für einen gleichbleibenden, authentischen Look und du brauchst Dir weniger Sorgen darüber machen, ob das Einstecktuch auch bei einer wilden Feier noch am richtigen Platz sitzt.

Alles über die Stoffe und welchen Stoff für welchen Anlass und welchen Typ geeignet ist, erfährst Du im ausführlichen Beitrag auf der Webseite. Darin sind nicht nur dir Vor- und Nachteile aufgelistet, du lernst auch etwas über die Beschaffenheit, Herstellung und Handhabung.

In diesem Sinne wünsche ich ganz viel Spaß auf der nächsten Veranstaltung.